https://www.ifaa.de/ausbildungen/uebersicht/yoga-fuer-alle/#ticket-sales

 Intensivkurs – Grundlagen des therapeutischen Yoga
mi
t Evi wangler

von 31.05.-02.06.2019

Buchbar über IFAA.com

499,00 EUR

Die positiven Effekte, die Yoga zu bieten hat, sind inzwischen mehrfach wissenschaftlich belegt. Das führt dazu, dass auch immer mehr Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Krankheitsbildern wie Knieverletzungen, Rückenbeschwerden, sowie Schulter- und Nackenproblemen in Vinyasa (Power) Yoga-Klassen finden. All diesen unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen im Yogaunterricht gerecht zu werden, ist eine Herausforderung. Andererseits ist es erwiesen, dass eine regelmäßige Yogapraxis viele körperliche Beschwerden unserer heutigen Zeit lindern oder sogar kurieren kann.

Als Yogalehrer sollten wir die Idee, dass Yoga für alle geeignet ist, unbedingt unterstützen. In dieser Ausbildung geht es deshalb darum, dass tatsächlich jeder Yoga üben kann, Verletzungen vorzubeugen und als Lehrer mit den unterschiedlichsten „Handicaps“ umgehen zu können. Du lernst, wie du Fehlstellungen erkennen und deinen Schülern Variationen und Modifikationen anbieten kannst, die sie bedenkenlos durchführen können. Dabei dürfen wir jedoch nie außer Acht lassen, dass Yogalehrer keine Physiotherapeuten und Ärzte ersetzen können.

// Nutzen
Du bekommst in dieser kompakten Ausbildung mit sehr hohem Praxisanteil alles Wissenswerte an die Hand, um Yoga auch für Teilnehmer mit körperlichen Einschränkungen sicher und kompetent in Yogaklassen oder im Yoga Personal Training zu unterrichten.

// Inhalt

• Einführung in das Thema: Was ist „therapeutischer Yoga“?
• Grundlagenwissen Faszien Yoga: Fasziengewebe fasziale Zuglinien und Faszientraining
• körperliche Beschwerden der 21. Jahrhunderts (Knieverletzungen, Rückenschmerzen, Arthrosen, Bandscheibenvorfall, Frozen Shoulder, Karpaltunnel-Syndrom usw.)
• Fehlhaltungen erkennen
• Einsatz von Hilfsmitteln
• Asanas, Asana-Variationen und Stundenprofile für verschiedene Krankheitsbilder und Beschwerden
• Anatomie und Biomechanik der Füße, Knie, Hüften, Becken, Wirbelsäule, Rippen, Schultern, Ellbogen, Handgelenke und Hände
• Der Einfluss von Stress auf den Körper, stressbedingte Erkrankungen
• Yoga als Prävention

 

https://www.ifaa.de/shop/yin-yoga-meridianlehre-3171.html?event_id=558EBECF8F5E4039A56318F7CB342EFA


YIN YOGA MERIDIANLEHRE (Aufbaumodul)

mit Mel haumann

27.07. – 28.07.2019

Buchbar über IFAA.com

279,00 EUR

Klassischer Yin Yoga orientiert sich an der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Du tauchst tief ein in die anatomische und energetische Wirkung des Yin Yoga im Fokus auf die Meridiane und lernst, Yin Yoga Stunden auf Grundlage der Meridianlehre zu sequencieren und stimmig zu unterrichten. Weiter erhältst du Anregungen, wie du Meditation und mentales Training als Begleitung in Yin Yoga Kursstunden nutzen kannst, um die regenerierende Wirkung des Yin Yoga zu unterstützen.

// Nutzen
Du kannst Yin Yoga Kursstunden auf Basis der Meridianlehre unterrichten und dich noch weiter spezialisieren.

// Inhalt

  • Grundlagen der Meridian- und Elemente-Lehre nach der TCM
  • Die Hauptmeridiane, ihre Wirkung und Zusammenspiel
  • Anatomische und energetische Wirkungsweisen
  • Sequencing von Yin Yoga Kursstunden nach der Meridianlehre
  • Einführung in die Praxis der Mudras
  • Meditation und mentales Training als Begleitung und Unterstützung im Yin Yoga
lädt
×